Rui-Barber

Algarve ist bekannt für seine Vielfalt, besonders auf dem Speisenplan. Zwar sind die meisten Früchtchen, Knollen und Gemüse Einwanderer, angelandet mit den Entdeckerkapitänen an der Algarveküste, aber sie gedeihen prächtig hier und über jedes Stück Obst oder Gemüse kann man eine Geschichte erzählen. Die Wollmispel Nêsperas kam aus Japan, das Johannisbrot und sein Baum aus…

Sonntags: Markt und Frühstück in Alvor

Der Fischerort Alvor liegt im Westalgarve zwischen der Hafenstadt Portimão und der einstigen Garnisonsstadt Lagos. Zwischen dem Meer und der Lagune Ria de Alvor erstreckt sich eine mehrere Kilometer lange und etliche hunderte Meter breite Sanddüne. Der Hafen liegt somit  vor den Launen des Meeres geschützt in einer Bucht hinter der Düne am Fuße des Ortes. Die…